rgb(235,39,42)
rgb(0,106,179)
rgb(153,0,102)
rgb(102,172,253)
rgb(0,85,186)
rgb(0,52,113)

Johannes Stober

Landtagsabgeordneter 2006 – 2016
Ein Rückblick auf 10 Jahre politische Arbeit.



Datenschutzerklärung

Uns ist der Schutz personenbezogener Daten ein wichtiges Anliegen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns und von externen Dienstleistern beachtet werden.

Bei einem Besuch des Internetangebots werden automatisch Informationen erhoben und verarbeitet, die für die Anzeige der Internetseiten in Ihrem Endgerät erforderlich sind und der inhaltlichen, grafischen und technischen Verbesserung unseres Internetangebotes dienen.

Von Ihnen angegebene Daten werden grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeitet und genutzt, für die sie erhoben wurden.

Im gesamten Internetangebot werden Pflichtangaben entsprechend gekennzeichnet. Daten, die nicht als Pflichtfelder gekennzeichnet sind, sind freiwillige Angaben. Sie können  Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung freiwilliger Angaben jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die Anmeldung zum Abonnement des Newsletter erfolgt durch ein sogenanntes Double Opt-in-Verfahren. Zum Anmelden trägt die Nutzerin/der Nutzer ihre E-Mail-Adresse ein, an die der Newsletter versandt werden soll. Die Angabe von Anrede, Vor- und Zuname im Anmeldeformular sind freiwillig und dienen der persönlichen Anrede der Abonnentin/des Abonnenten. Die Nutzerin/ der Nutzer erhält eine Bestätigungsnachricht. Darin enthalten ist ein Bestätigungslink. Erst durch das Anklicken dieses Links ist das Anmeldeverfahren abgeschlossen. Die personenbezogenen Daten (Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse), die zum Abonnement des Newsletter gespeichert werden, werden nur zum Zwecke des elektronischen Versands des Newsletter verarbeitet und genutzt.

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte von externen Websites, auf die von diesem Internetangebot verlinkt wurde.

Mit Rücksicht auf die Empfehlungen der Landesdatenschutzbeauftragten binden wir keine Like-Buttons von Facebook und anderen Plattformen ein und verzichten derzeit auch bewusst auf die umstrittene Zwei-Klick-Methode.