rgb(235,39,42)
rgb(0,106,179)
rgb(153,0,102)
rgb(102,172,253)
rgb(0,85,186)
rgb(0,52,113)

Johannes Stober

Landtagsabgeordneter 2006 – 2016
Ein Rückblick auf 10 Jahre politische Arbeit.



Umfrageergebnis zur Sonntagsfrage: AfD liegt bei Lesern vorn

Karlsruhe (ka-news) - Die Wahlperiode des 15. baden-württembergischen Landtags neigt sich dem Ende - am 13. März wird neu gewählt. Wir wollten von Ihnen wissen: Wen würden Sie wählen, wenn am Sonntag Landtagswahl wäre? Vor allem eine Partei liegt in unserer nicht repräsentativen Umfrage deutlich in der Gunst der ka-news-Leser.
Anzeige

Wäre am vergangenen Sonntag Landtagswahl gewesen, dann hätte vor allem eine Partei bei den ka-news-Lesern die Nase vorn gehabt: die Alternative für Deutschland (AfD). Ganze 54,74 Prozent der Teilnehmer unserer nicht repräsentativen Umfrage hätten ihr Kreuzchen bei der AfD gesetzt. Mit weitem Abstand auf Platz zwei: die Grünen. Sie kommen bei den ka-news-Lesern auf 9,43 Prozent. Bei der letzten nicht repräsentativen ka-news-Sonntagsfrage kamen sie noch auf 21,22 Prozent der Leserstimmen.

Direkt dahinter: die Christdemokraten von der CDU. Bei der ka-news-Sonntagsfrage holten sie 8,28 Prozent der Stimmen. Ganz knapp dahinter reiht sich die FDP ein, die 8,23 Prozent der ka-news-Leserstimmen erhält. Es folgt die SPD mit 6,72 Prozent der Stimmen. Damit ist sie neben der CDU und der Piratenpartei im Vergleich zu vergangen ka-news-Sonntagsumfrage der große Verlierer. 2011 bekam sie von den ka-news-Lesern noch 16,28 Prozent.

Im hinteren Drittel folgen bei der ersten ka-news-Sonntagsfrage die Linke mit 5,08 Prozent und die Piratenpartei mit 2,27 Prozent. Letztere hatte es vor vier Jahren bei den Lesern noch auf 26,24 Prozent gebracht. 2,71 Prozent der insgesamt 3.659 Teilnehmer geben an, gar nicht erst wählen zu gehen. Weitere kleinere Parteien kommen bei den ka-news-Lesern auf 2,54 Prozent.

Bei der vergangenen baden-württembergischen Landtagswahl lag die Wahlbeteiligung landesweit bei 66,3 Prozent. Die meisten Stimmen erhielt 2011 als Einzelpartei die CDU mit 39 Prozent - die Regierung wurde jedoch von der Koalition aus Bündnis90/Die Grünen und SPD übernommen. Seitdem ist Grünen-Politiker Windfried Kretschmann Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Derzeit sitzen Bettina Meier-Augenstein (CDU), Alexander Salomon (Grüne), Katrin Schütz (CDU), Gisela Splett (Grüne) und Johannes Stober (SPD) als Karlsruher Abgeordnete im Landtag.

Wir wollen in unserer siebten ka-news-Sonntagsfrage von Ihnen wissen: Wen würden Sie wählen, wenn an diesem Sonntag schon Landtagswahl wäre? Stimmen Sie ab! Das Ergebnis der ka-news-Sonntagsfrage gibt es dann wieder am Montag.