rgb(235,39,42)
rgb(0,106,179)
rgb(153,0,102)
rgb(102,172,253)
rgb(0,85,186)
rgb(0,52,113)

Johannes Stober

Landtagsabgeordneter 2006 – 2016
Ein Rückblick auf 10 Jahre politische Arbeit.



Stober (SPD) zur Südumfahrung Hagsfeld: Acht Jahre „verdummbeutelt“

Regio News, 24.11.2015

Äußerst unzufrieden über die neuerliche Verzögerung beim Bau der Südumfahrung Hagsfeld zeigt sich der SPD-Landtagsabgeordnete Johannes Stober. Dabei stört sich Stober gar nicht an der Entscheidung für ein Planverfahren. Vielmehr störe ihn, dass dieses erst jetzt eingeleitet werde und nicht schon vor acht Jahren. Damals hatte er den Vorschlag gemacht, sich von der Nordtangente zu verabschieden und die Südumfahrung in Hagsfeld in kommunaler Baulast zu realisieren – der dann auch mehrheitlich Zustimmung im Karlsruher Gemeinderat fand.

„Dann wären wir heute am Ende und nicht am Anfang des Verfahrens“, so der Sozialdemokrat. So seien jedoch acht Jahre unnötig „verdummbeutelt“ worden.

Verwundert zeigt sich Stober daher darüber, dass seine CDU-Landtagskollegin Bettina Meier-Augenstein hierfür die Verantwortung allein beim heutigen Oberbürgermeister Frank Mentrup suche. Schließlich falle die Phase des Nichtstuns genauso in die Zeit von dessen CDU-Amtsvorgänger Heinz Fenrich. „Parteipolitische Süppchen sind daher jetzt sicher nicht angebracht“, so Stober. Unabhängig davon bleibe es aber das Verdienst Fenrichs, dass sich dieser in seiner Zeit als Oberbürgermeister von der Nordtangente verabschiedet und stattdessen machbaren Teillösungen, u.a. zur Entlastung Hagsfelds, zugewandt hatte.