rgb(235,39,42)
rgb(0,106,179)
rgb(153,0,102)
rgb(102,172,253)
rgb(0,85,186)
rgb(0,52,113)

Johannes Stober

Landtagsabgeordneter 2006 – 2016
Ein Rückblick auf 10 Jahre politische Arbeit.



Neureuter Kerwe 2015: Das sollten Besucher beachten

KA News 11.08.2015

Auf vier Tage Kerwe freut sich Neureut. Vom 14. bis 17. August drehen sich auf dem Festplatz am Adolf-Ehrmann-Bad die Karussells und Fahrgeschäfte. Los geht es am Freitag, 14. August, ab 14 Uhr mit dem Familientag, bei dem alle Fahrgeschäfte reduzierte Preise bieten.
 

Und ab 20 Uhr spielt "Jo's Mum" einen Mix aus Funk, Soulhits und Rockklassikern. Am Samstag, 15. August, beginnt um 14 Uhr der Zeltbetrieb, so heißt es in einer Pressemeldung der Stadt. Dieses Jahr mit dem FC Germania Neureut 07 als Festwirt.

Die offizielle Eröffnung mit Fassanstich durch Ortsvorsteher Jürgen Stober steht um 18 Uhr auf dem Programm. Dazu lässt der Musikverein Neureut seine Instrumente klingen. Und ab 19.30 Uhr will die Band "Vorsicht Vier" für gute Stimmung im Festzelt sorgen. Den Kerwe-Sonntag lässt der Neureuter Posaunenchor mit einem Turmblasen beginnen.

Um 8.30 Uhr vom Kirchturm Neureut-Nord, eine Stunde später vom Kirchturm Neureut-Süd. Danach beginnt um 10 Uhr ein Weißwurst-Frühschoppen-Konzert mit dem Musikverein Neureut, ab 11 Uhr öffnen die Fahrgeschäfte und ab 19.30 Uhr legt DJ Nico Hits aus den 70ern und 80ern auf. Das traditionelle Saueressen beginnt am Montag, 17. August, um 10.30 Uhr und ab 20 Uhr spielen die "Dead Flowers" bevor um 22 Uhr ein großes Feuerwerk die Neureuter Kerwe 2015 beendet.

Straßensperrungen

Aus Sicherheitsgründen werden während der Kerwe einige Straßen gesperrt. Kerwe-Gäste sollten daher am besten zu Fuß, mit dem Rad oder der Straßenbahn zum Festplatz kommen. Gesperrt sind vom 14. bis 18.

August folgende Straßen: die Unterfeldstraße zwischen Neureuter Querallee und Teutschneureuter Straße sowie die Teutschneureuter Straße ab der Gürrichstraße und in Fortsetzungen die Untere Hardtstraße bis zur Linkenheimer Landstraße.

Für die erste Sperrung erfolgt die Umleitung über die parallel verlaufende Gürrichstraße. Für Anwohner und Badbesucher bleibt die Zufahrt aus südlicher Richtung offen. Die Umleitung für die zweite Sperrung erfolgt über die Gürrichstraße, Neureuter Querallee, Linkenheimer Landstraße und umgekehrt. Anlieger und Anliegerinnen sind von dieser Sperrung ausgenommen.

Fahrzeuge vom Festplatz entfernen

Die Ortsverwaltung bittet darum, Fahrzeuge rechtzeitig vom Festplatz zu entfernen. Denn von Montag, 10. August, bis Freitag, 21. August, dürfen dort wegen der Kerwe keine LKW und PKW abgestellt werden. Am Montag, 17. August, hat das Rathaus Neureut ab 10.30 Uhr geschlossen.